KiA goes Wire

Ziel von KiA goes Wire ist es, von Krebs betroffenen Menschen über 65 Jahre und ihren Lebenspartnern trotz Kontaktbeschränkungen die Möglichkeit zu geben, sich mit Angehörigen und Freunden virtuell zu treffen. Dazu vermitteln wir in Einzelschulungen  die Grundkenntnisse im Umgang mit Videokommunikation, insbesondere für den Umgang mit der Datenschutz-konformen Software „Wire“.

Wir wollen dadurch nachhaltig das Selbstvertrauen unserer Teilnehmer stärken, damit sie künftig auch unabhängig von uns andere virtuelle Angebote nutzen und wieder mehr am sozialen Leben teilhaben können.

Auf dieser Seite werden Sie in Zukunft alle Informationen, Video-Tutorials und Anleitungen für KiA goes Wire finden.

Aktuelles zum Projekt finden Sie hier: https://muenchner-bank.viele-schaffen-mehr.de/kia-goes-wire

Ihre Ansprechpartnerin
Karen Stumpenhusen

Sozialpädagogin, Psycho-Onkologin i. W.

 

Rufen Sie uns an
(089) 4400-74918
karen.stumpenhusen@med.lmu.de
Ihre Ansprechpartnerin
Karen Stumpenhusen
Sozialpädagogin, Psycho-Onkologin i. W.

Kontaktieren Sie uns:
(089) 4400-74918
karen.stumpenhusen@med.lmu.de
Unser Flyer

Ihre Spende hilft
uns zu helfen!
lebensmut e.V. Stadtsparkasse München Stichwort: KiA
IBAN: DE51 7015 0000 1003 8272 25
BIC: SSKMDEMM